Kooikerhondjes vom Hainesch - Iland

Neuigkeiten vom Hainesch - Iland

21.11.2018

Es ist soweit: Auch unsere kleine Lillith hat alle Voraussetzungen für die Zuchtzulassung erfüllt und ist nun unsere neue Zuchthündin. Sie ist eine zierliche, sehr fröhliche und zurückhaltende, manchmal auch recht forsche Hündin, die ihre Qualitäten bei der Welpenaufzucht bereits als große Schwester unseres letzten Wurfes bewiesen hat. Wir hoffen, dass sie uns wie ihre Mutter einige schöne Würfe schenken wird.

Lillith

27.09.2018

Wir freuen uns sehr, denn „unser“ Erico hat die Zuchtzulassung erhalten und darf nun auf Damenbesuch hoffen. Erico ist ein großer, schöner und umgänglicher Rüde. Nur Konkurrenten liebt er nicht so, aber das ist beim Kooikerhondje ja nichts außergewöhnliches, insbesondere bei so jungen Hunden. 

Wir gratulieren seinen Besitzern herzlich zur Zuchtzulassung und drücken die Daumen, dass er Vater von einigen schönen Würfen werden darf.

19.09.2018

Heute ist Kyri 15 Jahre alt. Wir zelebrieren Hundegeburtstage zwar nicht, aber 15 Jahre sind schon ein stolzes Alter und deshalb doch erwähnenswert.

Kyri kann kaum noch Sehen und Hören, aber sie kommt noch wunderbar zurecht. Das Herz bereitet ihr auch schon ein bisschen Probleme, doch sie ist munter, ist auf den Gassirunden dabei und selbst am Fahrrad trottet sie noch gut mit. Wir fahren dann ganz langsam und wenn es ein bisschen schneller gehen soll, kommt sie in den Fahrradkorb auf den Gepäckträger, das hat sie sogar ganz gern. Sie liebt es an der Nordsee zu sein und wir hoffen sehr, dass wir noch viel Zeit miteinander haben. Sie ist einfach so toll!

Unsere Allerbeste Kyri mit 15 Jahren

24.06.2018

Ein wunderschönes Ambiente im Schlossgarten bot die Nationale Rassehundeausstellung in Meisdorf. Klein aber sehr fein war es eine besonders schöne Veranstaltung, auch wenn dicke Wolken am Himmel hingen - für die Hunde das perfekte Wetter. Die Organisatoren können mit recht Stolz auf ihr Event sein.

Wir hatten diesmal Glück und freuen uns sehr, dass Lillith mit einem „Vorzüglich Platz 1“ bewertet wurde. Der Richterbericht ist zum Teil zwar nicht lesbar, aber der Rest durchaus sehr positiv. Was zählt ist ja sowieso nur das Ergebnis und das freut uns einfach genauso sehr wie das heutige Fußballergebnis Deutschland - Schweden bei der WM.

Unsere Lillith zeigte ihre größte Begeisterung allerdings als wir wieder zu Haus waren. Sie hat eben am Liebsten das ganze Rudel um sich.

16.06.2018

Daran haben unsere Hondjes Spaß! Besonders Lillith zeigt am und im Wasser ihren jugendlichen ungestümen Übermut, wenn sie durch das Watt toben kann, vor allem wenn Linnes dabei ist. Selbst Kyri mit fast 15 Jahren ist nach wie vor enorm freudig am Meer unterwegs.

Lillith liebt es an der Nordsee

Auch Kyri ist noch mit viel Freude dabei.

Lebens- und Wasserfreude pur!

03.06.2018

Auf der Internationalen Rassehundeausstellung in Neumünster konnten wir leider keinen Erfolg verbuchen. Die dänische Richterin meinte „Eine sehr schöne Hündin, aber sie hat keinen Spaß an der Show“. Damit hat sie ja auch leider recht und schickte uns mit einem „gut“ (das ist gar nicht gut) aus dem Ring. Das kann passieren und wir nehmen es sportlich, denn gelohnt hat sich der Besuch der Ausstellung dennoch, weil wir wie immer so viele nette Bekannte mit Kooikerhondjes getroffen haben und auch wieder einige Interessierte beraten konnten. Es war ein sehr schöner Tag.

19.05.2018

Nun toben unsere sieben Süßen nicht mehr durch unsere Zuchtstätte, sondern bei ihren Familien umher. Es ist wie immer: Wir merken, dass die Welpen viel mehr brauchen als bisher, immer neue Anregungen und Erlebnisse und es nötig wird, dass sie nun jeder für sich gefördert und gefordert werden. Wir hatten wunderbare acht Wochen mit ihnen und auch wenn uns der Abschied nicht leicht fällt, wissen wir, dass die Zeit dafür reif ist und es besser für die Kleinen ist, wenn sie jetzt in die große weite Welt ziehen. Gut, so groß wird sie auch nicht, denn alle unsere Hondjes bleiben Nordlichter, worüber wir ganz froh sind. Aber sie werden sich nun eng an ihre Familien binden, viel lernen und erleben und sich sicherlich zu ganz großartigen Familienbegleitern entwickeln. Das wünschen wir ihnen und ihren Familien und natürlich eine lange, glückliche Zeit miteinander und alles Gute.

Die gemeinsame Zeit ist zu Ende. von links nach rechts: Fyno Hannes Lüder , Fylla Lientje Malou,  Finjas Hamke Luk, Fjenn Liv Merle, Fenja Lavea Merrit,  Flemming Hakim Leo, und Fips Hinnerk Lasse

05.05.2018

Unsere DCK- Spezial-Rassehundeausstellung in Bramsche war eine wirklich schöne Kooikerhondje - Veranstaltung. Es macht viel Spaß so viele Liebhaber dieser Rasse zu treffen und Lillith war eines der 77 gemeldeten Hondjes. Sie fand es ganz wunderbar so viele Kooiker-kollegen zu treffen und hätte sich gewünscht mit ihnen kräftig toben zu dürfen. Aber auf das Bewerten im Ring hätte sie gern verzichtet. Mit einem „Sehr gut“ und einem schönen Richterbericht sind wir sehr zufrieden, zumal sie sich gerade im Fellwechsel befindet, so dass sie gerade kein schönes Haarkleid hat, was bei einer Ausstellung schade ist. 

Es war ein schöner Tag bei bestem Wetter und auf einem wunderbaren Veranstaltungsgelände. Vielen Dank an alle „meine DCK-ler“, die alles geplant, organisiert, aufgebaut, durchgeführt und aufgeräumt haben. Toll gemacht!

28.04.2018

Die Internationale Rassehundeausstellung in Lingen war für Lillith die erste Ausstellung, die wir besucht haben und sie fand es auch gar nicht lustig dort zu sein. Für ein „Sehr gut -Platz 3“ hat es aber gereicht und wir sind zufrieden. 

Es war sehr schön wieder so viele liebe Züchterkolleginnen, Deckrüdenbesitzer und Kooikerliebhaber zu treffen und wir freuen uns auf’s nächste Mal.

Ganz bezaubernd war übrigens die stürmische Begrüßung von Rudi, dem Vater unseres F-Wurfes (er wusste wohl noch Bescheid - da war doch was.…).

01.04.2018

Das Rudel vom Hainesch-Iland wünscht allen frohe und ein bisschen sonnige Ostern und einen fleißigen Osterhasen!

20.03.2018

Linnes hat heute sieben proppere und hübsche Welpen geboren. 4 Rüden und 3 Hündinnen tummeln sich nun in der Wurfkiste. Jetzt müssen sich Mutterhündin und Welpen von den Strapazen gut erholen.

Linnes ist erschöpft, kümmert sich aber wieder ganz wunderbar um ihre Babys. Sie ist Eine sehr fürsorgliche Mutter,

03.03.2018

Linnes zeigt schon seit einiger Zeit die typischen Anzeichen einer Trächtigkeit und nun wird sie auch zusehens runder. In zwei bis drei Wochen werden wir sehen, was in ihr steckt.

Die schöne Taille von Linnes ist verschwunden.

Gut 14 Tage vorher gab es erste zarte Rundungen.

17.01.2018

Das Jahr fängt gut an: Ganz zügig hat Linnes uns zu verstehen gegeben, dass trotz Unwetterwarnung ein Besuch bei Rudi (Hakim vom Torfmoorsee) ansteht, wenn wir demnächst Nachwuchs wünschen. Gesagt - getan. Linnes und Rudi waren entzückt voneinander und wenn alles so gut weiter geht wie das Treffen der beiden, werden sie bald Eltern unseres F-Wurfes - passend zum Orkantief „Friederike“. 

Zum Jahr des Hundes würden kleine Welpen auch noch richtig gut passen.

Ein hübsches Pärchen: Rudi und Linnes

Wir sind Züchter im VDH