Kooikerhondjes vom Hainesch - Iland

G-WURF

20./ 21.03.2019

Unser G-Wurf wurde geboren, genau ein Jahr nach unserem F-Wurf. Und genau wie damals war es eine Geburt die etwas schwierig war und ein bereits verstorbener Welpe musste noch per Kaiserschnitt geboren werden.

Aber nun haben wir wieder bezaubernde Frühlingsboten, diesmal 2 hübsche Rüden und 2 schöne Hündinnen die noch kräftig wachsen und sich gut entwickeln müssen. Lillith kümmert sich rührend um ihre Babys obwohl sie sich noch von den Strapazen erholen muss.

Der erste Rüde wurde am 20..03.2019 um 23..55 Uhr geboren und wog 221 g

Es folgte um 0.10 Uhr eine Hündin - unser Fliegengewicht mit nur 135 g

Um 0.21 Uhr wurde Noch eine Hündin geboren, sie wog 192 g.

Ein zartes Bübchen war dann der letzte der in der Wurfkiste geboren wurde. ER wog 151 g

Ein kleines Hundemädchen ist leider vor seiner Geburt gestorben

Lillith passt auf ihre Lütten gut auf, umsorgt und pflegt sie. 

Sie macht das instinktsicher und ganz wunderbar!

22.03.2019

Lilith und ihre Welpen haben sich glücklicher Weise von der Geburt schon sehr gut erholt. Die Welpen sind agil, munter und gierig und nehmen gut zu.

29.03.2019

Allen Hunden geht es gut. Die Welpen wachsen und sind inzwischen ganz proper geworden. Sie wiegen zwischen 375g und 550g, die motorische Entwicklung ist enorm und die Näschen pigmentieren sich schon etwas. Lillith passt gut auf ihre Kleinen auf, kommt aber inzwischen auch wieder gern auf kleine Spaziergänge mit.

Die zwei Jungs: Gösta und Gunnar

Die zwei Mädels: Gyda und Grietje

Lillith registriert jede Störung

Für’s Foto in einer Reihe: Das mögen sie Aber nicht…

…Ihnen ist es etwas ungeordnet viel lieber…

…oder so!

04.04.2019

Inzwischen sind unsere Welpen 2 Wochen alt. Sie haben ihre Augen geöffnet und versuchen mühsam auf ihren Füßen voran zu kommen. Dabei fallen sie noch häufig um, rappeln sich wieder hoch und üben kräftig weiter. Es gibt erste Spielversuche mit den Geschwistern und sie probieren sogar das erste Bellen. 

Die meiste Zeit wird verschlafen oder sie fallen gierig über ihre Mama her. Lillith umsorgt die Kleinen bestens und passt gut auf sie auf.

Gunnar

Gösta

Gyda

Grietje

Gemütlich beieinander

Mutter & Kind

Die Welpen brauchen noch sehr viel Schlaf

Lecker

Alle haben weiterhin gut zugenommen

Das Näschen färbt sich immer mehr

Erste Gehversuche

Der Kopf ist noch soooo schwer

Fleissiges Üben

20.04.2019

Das Osterwochenende steht vor der Tür, es ist endlich etwas wärmer geworden und nun wagen sich die Welpen vorsichtig nach draußen. Sie entdeckten dann aber schnell, dass es sehr lustig ist über den Rasen zu hoppeln, in einen Grashalm zu beißen und an Gänseblümchen zu schnuppern. Ganz erleichtert flitzen sie dann ab  und zu zur Mama oder einem von uns. Der Ausflug in den Garten ist noch kurz. Nach 20 Minuten sind sie hundemüde!

Gösta

Grietje

Gunnar

Gyda

Erst noch kurzer Rabatz …

…Dann macht einer nach dem Anderen die Augen zu.

24.04.2019

Es ist immer wieder erschreckend wie schnell die Zeit vergeht. Unser Glücks-Wurf ist inzwischen bereits 5 Wochen alt. Der erste große Ausflug liegt hinter uns und die Welpen verhielten sich auf der zweistündigen Autofahrt sowohl auf der Hin- als auch auf der Rückreise mustergültig. Die ungewohnte Umgebung in unserem Ferienhaus störte sie überhaupt nicht, solange Mutter, Geschwister und vertraute Menschen dabei sind ist es ja nur spannend etwas Neues zu entdecken. 

So wird nun auch der Garten zu Haus ein einziger Abenteuerspielplatz für die Welpen. Die ersten zaghaften Schritte vor wenigen Tagen sind bereits Geschichte. Es wird gerannt, gebalgt, geklettert, entdeckt, erprobt und gestaunt, die Geschwister werden geärgert und Lillith ist sehr geduldig mit ihren Kleinen und rügt sie kaum. Oma Linnes gibt den Lütten da durchaus häufiger und deutlicher Bescheid und wir auch. Muss auch sein!

Spaß im Garten mit Grietje. Es ist schwer schöne Fotos von ihr zu machen, denn sie ist immer so enorm schnell unterwegs.

Diese reihe zeigt unseren Gunnar. Er ist bislang der Ruhigste Knirps im Wurf. Dennoch ist auch er sehr neugierig und entdeckungsfreudig.

Gösta ist ein munterer Racker und immer temperamentvoll unterwegs. aber kuscheln liebt er genauso wie seine Geschwister.

Die kleine Gyda ist noch die leichteste im Wurf, hat es aber auch faustdick hinter den Ohren. Wenn ihr etwas nicht passt, kann auch sie das deutlich zeigen.

sehr Lässig

Gunnar und Gyda

Oma und Enkelchen

04.05.2019

Mit gut 6 Wochen sind Gunnar, Gösta, Grietje und Gyda sehr munter, neugierig und lernfreudig unterwegs und probieren aus was immer ihnen einfällt. So muss man ihnen auch immer Neues anbieten, dabei aufpassen, dass sich der Blödsinn in Grenzen hält und dabei beobachten wie unternehmungslustig die vier sofort auf Entdeckungstour gehen. Ihnen fällt immer etwas ein und uns auch. Wir haben noch viel vor.

Heute gab es einen Blumentopf mit Etwas Grünzeug - zack, sind sie sofort da.

was ist das denn? schauen und reinbeissen passt immer.

nächste Etage schlauer Weise gleich mit erkunden, Gyda kam bislang noch nicht rauf.

Es wäre toll, würden die kleinen den Giersch im Garten auch so bekämpfen.

fast geschafft. Nach dem Biss in die Minze wurde sich angewidert  geschüttelt.

der klägliche Rest. Alles zusammen hat keine 5 Minuten gedauert, aber viel Spaß gemacht.

09.05.2019

Nun es geht rund. Unser Glückswurf hat jede Zaghaftigkeit über Bord geworfen und neugierig wird geklettert und gebuddelt, alles zwischen die Zähne genommen, Ausbruchsversuche werden unternommen, zwischendurch Geschwister geärgert und sich auf alles gestürzt, was neu angeboten wird. Wir intensivieren das erste Training und bereiten langsam ihren Auszug vor. Aber eine Woche haben wir sie ja noch und die wird genossen.

Gyda

Gösta

Gunnar & Grietje

Gunnar

Gyda

Grietje

Gösta & Gunnar 

Gut Springen können sie alle!

Spannend: ein Karton

Gyda & Grietje - Grietje „is not amused“ -ihr wurde das Spielzeug geklaut.

Ja, was kann man mal anstellen?

Sie lieben ihre Buddellöcher!

Eleganter geht’s kaum.

Kooiker-kuddelmuddel

Mutter und Töchter

Grietje & Gösta

alles was neu ist, ist spannend

Gyda guckt sich alles erst mal in Ruhe an.

Für Leckerlis wird auch die Nase eingetaucht.

14.05.2019

Es ist fast soweit: Wir waren beim Tierarzt und unsere Zuchtwartin war hier. Sie fand den Wurf sehr gelungen. Eine Zuchtwartanwärterin war dabei, die sich über die entspannte Mutterhündin besonders freute und nun packen wir alles zusammen, was die Hondjes bei ihrem Auszug so brauchen. Hier kommen die letzten Bilder unseres G-Wurfes aus unserer Zuchtstätte:

GRietje und Gösta im Lieblingsblumenpott

Gyda kennt die Rutsche, sie macht ihr spass

Natürlich verboten, Gunnar!

Hab’ mein Wagen voll geladen….

Gösta im schmackhaften gras

Gunnar, der Süsse!

GRietje hat einen ollen Knochen gefunden

Gösta wieder  im Lieblingspott

Und Gyda mit Ihrem Lieblingsspielzeug

gemeinsam an die Buddellöcher

Futtern geht immer

Die Schaukel ist viel im Einsatz

17.05.2019

Es ist soweit, unsere Zeit mit den Welpen unseres G-Wurfes ist zu Ende. Nun sind sie bei ihren neuen Familien und stellen diese vor neue Herausforderungen. Mit Sicherheit werden die neuen Besitzer diese Aufgabe allerbestens meistern und einen wundervollen Familienbegleiter heranziehen. 

Auch aus diesem Wurf bleiben alle unsere Hondjes Nordlichter was uns sehr freut. Alles erdenklich Gute und eine lange und glückliche gemeinsame Zeit wünschen wir!

Unser Quartett hat sein Bündel gepackt und ist bei uns ausgezogen.

Gunnar Hey Skybo ist nach Kiel gezogen

Grietje Lillith wohnt in Bargteheide - direkt  vor den Toren Hamburgs.

GYda Lilly bleibt in Hamburg

Gösta S. Toni bleibt auch in Hamburg und wohnt fast um die Ecke.

Linnes und lillith finden es wunderbar dass die kleinen aus dem Haus sind und ebenso endlich mal wieder barrierefreies wohnen

Wir sind Züchter im VDH